Ideas. Innovation. Value.

News

09.10.2018

Vierter RIVA Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg am 9. November 2018

Einladung zum vierten Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg

30.10.2017

NEU IM TEAM: Uwe Fritsch

Uwe Fritsch hat seine Kernkompetenzen im Bereich Operationsmanagement, Projekt/Programmanagement...

30.10.2017

Die aktuellen Trends im Innovationsmanagement

Interview mit Frank Wätzig, GF Riva Partners

01.06.2017

Agil Managen

In unserem Flyer rund um das Thema Agiles Managen beschreiben wir Grundlagen, Beispiele für...

22.03.2017

Dritter RIVA Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg am 5. Mai 2017

Einladung zum dritten Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg

Herausforderung Komplexität - Innovation und Produktentwicklung in globalen Netzen

Die Anforderungen an die Produktentwicklung sind hoch und steigen weiter. Die Innovations- und Entwicklungszyklen werden kürzer. Entwicklungsaufgaben verteilen sich auf das gesamte globale Liefernetzwerk, Offshoring und Outsourcing von Entwicklungsleistungen sollen die Kosten senken. Der Elektronikanteil steigt. All dies führt zu einem signifikanten Anstieg der Komplexität in Produkten und Prozessen. Qualität muss schon früh im Lebenszyklus durch den Einsatz präventiver Methoden sichergestellt werden. Entwicklungs-, Projektmanager und Fachspezialisten sind gleichermaßen gefordert.

RIVA-Ansätze in Innovation und Entwicklung

Riva-Berater unterstützen ihre Klienten bei der Optimierung ihrer Innovations- und Entwicklungsprozesse und bei der Beherrschung der Komplexität:

  • Im Innovationsmanagement werden die Vorbedingungen für die fortlaufende Erneuerung des Produktspektrums geschaffen. Grundlagen sind Trendanalysen und ein konsequentes Ideenmanagement. Im Innovationsprozess wird die Technologie-Roadmap konkretisiert und abgesichert, die Projektierung und das Risikomanagement angestoßen.

  • Innovations- und Serienprojekte werden durch eine geeignete Produkt- und Programmplanung durch den Produktentstehungsprozess gesteuert, um geplante Produkt/Markt-Strategien nachhaltig umzusetzen

  • Der Produktentstehungsprozess wird wirksam unterstützt durch Methoden der Meilensteinplanung, Reifegradabsicherung und effizientes Projektmanagement und Projektcontrolling in der gesamten Lieferkette.

  • Durch Produktstandardisierung und Baukästen werden Beiträge zur Minimierung der Kosten, aber auch der Komplexität in Prozessen und Produkten geleistet

Ziele und Ergebnisse

Die Ziele eines wirkungsvollen Innovations- und Entwicklungsprozesses sind erreicht, wenn auf den jeweiligen globalen Märkten jederzeit ein marktgerechtes und innovatives Produktportfolio zur Verfügung steht und die Produkte mit hohem Reifegrad, der notwendigen Qualität und zu den geplanten Kosten in der Produktion anlaufen.