Ideas. Innovation. Value.

News

09.10.2018

Vierter RIVA Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg am 9. November 2018

Einladung zum vierten Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg

30.10.2017

NEU IM TEAM: Uwe Fritsch

Uwe Fritsch hat seine Kernkompetenzen im Bereich Operationsmanagement, Projekt/Programmanagement...

30.10.2017

Die aktuellen Trends im Innovationsmanagement

Interview mit Frank Wätzig, GF Riva Partners

01.06.2017

Agil Managen

In unserem Flyer rund um das Thema Agiles Managen beschreiben wir Grundlagen, Beispiele für...

22.03.2017

Dritter RIVA Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg am 5. Mai 2017

Einladung zum dritten Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg

Projektmanagement und -coaching

Ziel des Projekts war der Aufbau von Projektmanagement-Kompetenz in einem Biotechnologie-Start-Up-Unternehmen.

Ausgangssituation

  • Life-Science Start-Up Unternehmen, ca. 40 Mitarbeiter
  • 10 Mio. EUR Investition in der Seed-Phase durch eine der führenden Wagniskapitalgesellschaften
  • Unternehmensziel: Verwendung eines genombasierten Verfahrens zur wirtschaftlichen Identifikation von Enzymen
  • Erfolgreiche Akquisition eines strategisch bedeutsamen Kundenprojekts (Auftragsforschung)
  • Hohe fachliche, aber geringe Projektmanagement-Kompetenz des Projektteams

Zielsetzungen

  • Unterstützung bei Projektplanung und Durchführung des Kundenprojekts

  • Coaching des Projektleiters in Bezug auf Projektmanagement- und Führungskompetenz

  • Ableitung eines unternehmensweiten Projektmanagements für alle weiteren Projekte:

  • Prozesse

  • Organisationsstrukturen

  • Reporting

Vorgehensweise

  • Vorbereitung und Moderation des Projekt-Kick-Offs
  • Aufbau und Review eines abgestimmten Zeitplans
  • Abstimmung der Projekt- und Unternehmensziele
  • On-the-Job-Training und Coaching mit dem Projektteam
  • Regelmäßige Projektreviews
  • Dokumentation des unternehmensspezifischen Projektmanagements in einer PM-Guideline
  • Projektlaufzeit: 3 Monate, < 30 Tage Aufwand

Ergebnisse

  • Hohe Kundenzufriedenheit in der Auftragsforschung
  • Einheitliches Projektmanagement: abgestimmtes Vorgehensmodell und klare Entscheidungswege, Einführung einer Quality-Gate-Systematik, schlankes Berichtswesen
  • Schulung aller projektrelevanten Mitarbeitern und des Managements
  • Sehr hohe Akzeptanz der Ergebnisse bei Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden