Ideas. Innovation. Value.

News

09.10.2018

Vierter RIVA Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg am 9. November 2018

Einladung zum vierten Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg

30.10.2017

NEU IM TEAM: Uwe Fritsch

Uwe Fritsch hat seine Kernkompetenzen im Bereich Operationsmanagement, Projekt/Programmanagement...

30.10.2017

Die aktuellen Trends im Innovationsmanagement

Interview mit Frank Wätzig, GF Riva Partners

01.06.2017

Agil Managen

In unserem Flyer rund um das Thema Agiles Managen beschreiben wir Grundlagen, Beispiele für...

22.03.2017

Dritter RIVA Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg am 5. Mai 2017

Einladung zum dritten Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg

Kaufteile-Qualität

Ziel des Projekts war die Steuerung des Erstbemusterungsprozesses zur Absicherung der Kaufteile-Qualität vor Anlauf eines neuen Light-Trucks eines deutschen Automobilkonzerns.

Ausgangssituation

  • 15 Monate vor Anlauf des neues Light-Trucks
  • mehrere Produktionsstandorten in Deutschland
  • Über 8.000 Kaufteile waren noch zu bemustern

Zielsetzungen

  • Bemusterungsquote von mehr als 95% für alle gestaffelten SOP (Fahrzeugvarianten)

Vorgehensweise

  • Schaffung einer transparenten Datenbasis, mit eindeutiger Zuordnung von Verantwortungen
  • Termincontrolling der kritischen Teile
  • Aktionslisten für jeden Teileverantwortlichen
  • Wöchentliches Management-Reporting über Key-Figures
  • Wöchentliche Aktionssteuerung auf Sachnummernebene

Ergebnisse

  • Bemusterungsquote für alle gestaffelten SOP von mehr als 97%
  • Termintreuer SOP