Ideas. Innovation. Value.

News

09.10.2018

Vierter RIVA Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg am 9. November 2018

Einladung zum vierten Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg

30.10.2017

NEU IM TEAM: Uwe Fritsch

Uwe Fritsch hat seine Kernkompetenzen im Bereich Operationsmanagement, Projekt/Programmanagement...

30.10.2017

Die aktuellen Trends im Innovationsmanagement

Interview mit Frank Wätzig, GF Riva Partners

01.06.2017

Agil Managen

In unserem Flyer rund um das Thema Agiles Managen beschreiben wir Grundlagen, Beispiele für...

22.03.2017

Dritter RIVA Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg am 5. Mai 2017

Einladung zum dritten Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg

Due Diligence

Ziel des Projektes war, durch die Plausibilisierung der Geschäftsplanung, die Überprüfung der Produkt/Markt-Position und die Validierung der Investitionsplanung und der operativen Leistungsfähigkeit eine Investitionsentscheidung abzusichern.

Ausgangssituation

  • Investitionsabsicht eines Venture Capital Investors in ein Unternehmen der Kunststofftechnik/ Automobilzulieferindustrie
  • Vernachlässigung des Unternehmens durch bisherige Gesellschafter (Groß-Investmentbanken)
  • Insolvenz im Krisenjahr 2009 knapp abgewendet
  • Bekannter, hoher Investitionsbedarf zur Zukunftssicherung des Unternehmens

Zielsetzungen

  • Überprüfung der aktuellen Entwicklung der Marktsituation
  • Darstellung der Produkt/Marktpositionierung
  • Verifizierung der eingesetzten Produkt- und Prozesstechnologien
  • Validierung des Business-Planes
  • Validierung der Investitionsplanung

Vorgehensweise

  • Information-Request und Datenanalyse
  • Marktrecherche (Märkte, Produkte, Wettbewerb)
  • Trendanalysen
  • Produkt-/Technologieaudit
  • Kurzaudit Werke/Produktionsprozesse
  • Interviews und Workshops mit dem Management
  • Geschäfts- und Investitionsplanung
  • Abstimmung der Ergebnisse mit den Investoren

Ergebnisse

  • Positive Bewertung, da
    • Positive Marktentwicklung im relevanten Markt Automotive
    • Positiver Beitrag zu nachhaltiger ökologischer Wirtschaft (Recycling)
    • Vorhandene Alleinstellungsmerkmale (Produkte, Technologien)
    • Realistische Geschäftsplanung
  • Gemeinsam ausgearbeitete, aktualisierte Investitionsplanung
  • Grobe, abgestimmte Maßnahmenplanung zur erfolgreichen, weiteren Geschäftsentwicklung