Ideas. Innovation. Value.

News

09.10.2018

Vierter RIVA Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg am 9. November 2018

Einladung zum vierten Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg

30.10.2017

NEU IM TEAM: Uwe Fritsch

Uwe Fritsch hat seine Kernkompetenzen im Bereich Operationsmanagement, Projekt/Programmanagement...

30.10.2017

Die aktuellen Trends im Innovationsmanagement

Interview mit Frank Wätzig, GF Riva Partners

01.06.2017

Agil Managen

In unserem Flyer rund um das Thema Agiles Managen beschreiben wir Grundlagen, Beispiele für...

22.03.2017

Dritter RIVA Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg am 5. Mai 2017

Einladung zum dritten Sundowner im Bayerischen Yacht-Club in Starnberg

Produktentstehungsprozess

Ziel des Projekts war die internationale Optimierung und Standardisierung des Produktentstehungsprozesses.

Ausgangssituation

  • Weltweit tätiger Automobilzulieferer, ca. 6.000 Mitarbeiter
  • Entwicklungsstandorte in Deutschland, Frankreich, Italien, England, Korea, Japan und USA
  • Lokal gewachsene und individuell auf die jeweiligen OEM abgestimmte Entwicklungsprozesse
  • Notwendigkeit einer internationale Zusammenarbeit der verschiedenen Entwicklungsstandorte bei neuen Produkten
  • Standardisierungsdruck der großen OEM

Zielsetzungen

  • Harmonisierter Produktentstehungsprozess (PEP) und Projektmanagement (PM)

    • Prozesse

    • Organisation

    • Human Ressources / Der Mensch im Projekt

    • IT-Support

  • Individuelle Freiheitsgrade für OEM und verschiedene Kulturkreise

Vorgehensweise

  • Analyse der vorhanden Prozesse und Organisationen
  • Aufbau eines standardisierten PEP mit entsprechenden PM-Methoden
  • Landes- und OEM-spezifische Individualisierung, ohne die Standardisierung zu verlieren
  • Trainings mit realen Projekten in realen Projektteams
  • Auswahl und Einführung der IT-System

Ergebnisse

  • Standardisierte Projekttypen, Vorgehensmodelle und Entscheidungswege
  • Schlankes Berichtswesen (Projektauftrag, Key-Figures, etc.)
  • Einführung der Quality-Gate-Systematik
  • Schulung von über 800 Mitarbeitern weltweit